Sparda-Bank Nürnberg eG

SpardaBargeld - Geld abheben mit dem Smartphone

So können Sie einfach Geld abheben

Mit dem Smartphone und der SpardaBankingApp

Bisher konnten Sie mit Ihrer BankCard (Debitkarte) schon an über 3.200 Geldautomaten des CashPools und bei über 12.000 Einzelhandelsgeschäften kostenlos Geld abheben.

Mit SpardaBargeld, einer Erweiterung der SpardaBankingApp, haben wir diesen Service weiter ausgebaut.

Abspielen
SpardaBargeld

Unsere Kooperationspartner:

Derzeit können Sie bei über 10.000 Filialen Geld abheben und einzahlen. Unter anderem bei REWE, PENNY, real, dm, Rossmann, mobilcom debitel, LUDWIG, Adam’s, und Barbarino. Der Kreis teilnehmender Unternehmen wird laufend erweitert.

Aktuell schon über 10.000 Auszahlstellen

Mit SpardaBargeld haben Sie ab sofort eine Geldbörse in Ihrem Smartphone. An aktuell über 10.000 Aus- und Einzahlungsstellen können Sie kostenlos Geld abheben oder Bargeld auf Ihr Girokonto einzahlen. Und das ohne BankCard (Debitkarte) oder Kreditkarte. Unter anderem bei REWE, PENNY, real, dm, Rossmann, mobilcom debitel, LUDWIG, Adam’s, und Barbarino. Der Kreis teilnehmender Unternehmen wird laufend erweitert.


Sie benötigen lediglich die SpardaBankingApp.

Selbst der Mindesteinkaufswert bei Geldabhebungen im Handel mit der Debitkarte (BankCard) entfällt, wenn Sie SpardaBargeld nutzen.

barzahlen.de

In drei Schritten zum Bargeld

1

SpardaBargeld in der SpardaBanking App auswählen

2

Betrag eingeben und Barcode generieren

3

Geld abheben

Sie erhalten kostenlos bis zu 300 Euro pro Auszahlung und bis zu 999,99 Euro innerhalb von 24 Stunden.

Einzahlen können Sie im gleichen Zeitraum ebenfalls 999,99 Euro. Hierfür fallen 1,50% vom Einzahlungsbetrag als Gebühr an.

Ihr SpardaBargeld Tageslimit ist für Ein- und Auszahlungen zusammen auf 999,99 Euro begrenzt.

Beispiel: Zahlen Sie 900,00 Euro ein, können Sie sich in diesen 24 Stunden nur noch 99,99 Euro auszahlen lassen.

Mindestbeträge:

  • Bei Auszahlungen: 10 Euro
  • Bei Einzahlungen: 50 Euro

In Ihrer SpardaApp können Sie im Bereich SpardaBargeld Ihre PLZ erfassen und erhalten die nächstgelegenen Partner direkt angezeigt.

Ein Mindesteinkaufwert ist für eine Bargeldabhebung mit SpardaBargeld nicht notwendig.

Bei einer Bargeldabhebung mit der BankCard bleibt ein Mindesteinkaufwert weiterhin erforderlich.

Derzeit können Sie bei über 10.000 Filialen Geld abheben und einzahlen.

Unter anderem bei dm, Rossmann, REWE, Penny, real, mobilcom debitel, Ludwig, Adam's und Barbarino. Der Kreis teilnehmender Unternehmen wird laufend erweitert.

Der Barcode ist 24 Stunden gültig. Danach verfällt er automatisch und es kann ein neuer Barcode beantragt werden. Ebenso können Sie einen bestehenden Barcode jederzeit löschen.

Neben Ihrem SpardaGirokonto mit SpardaOnline-Banking benötigen Sie ein Smartphone und unsere SpardaApp.

In dieser können Sie die Funktion SpardaBargeld auswählen und erhalten nach Betragseingabe automatisch einen Barcode. Der Kassenmitarbeiter scannt diesen ein und zahlt Ihnen das Geld danach aus bzw. auf Ihr SpardaGirokonto ein.

Ihre Auszahlungen sind gebührenfrei. Bei Einzahlungen fällt eine Gebühr in Höhe von 1,5% des Einzahlungsbetrages an. Die Gebühr wird in Ihrer SpardaApp beim Erstellen des Barcodes als Information bereits angezeigt.

Die Buchungen sind sofort auf Ihrem SpardaGirokonto ersichtlich.

Sollten beim Einsatz von SpardaBargeld Probleme auftreten, bitten Sie den Mitarbeiter um eine Nachfrage beim Filialleiter. Gerne können Sie sich während den Öffnungszeiten auch telefonisch mit uns in Verbindung setzen.

Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geld abheben.

Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!

Wir haben Sie wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammen gestellt.