Sparda-Bank Nürnberg eG

»WIR sorgen für Sicherheit«

Genießen Sie höchste Sicherheit durch optimalen
Schutz Ihrer Bankgeschäfte.

Unser Sicherheitsversprechen an Sie

Bei der Sparda-Bank Nürnberg sind Sie bestens aufgehoben.

Starke Sicherheitszertifikate und modernste Verschlüsselungsverfahren – beim Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihres Geldes gehen wir auf Nummer sicher. Greifen Dritte dennoch - ohne Ihr Verschulden - auf Ihr Online-Konto zu, übernehmen wir die Haftung.

Unsere SicherheitsPlus-Garantie: Wir ersetzen den finanziellen Schaden, wenn ...

  • ... Dritte Ihre Zugangsdaten zum Online-Banking missbrauchen. Wir haften bei Schäden durch missbräuchliche Verwendung Ihrer PIN und TAN - sofern nicht Ihr eigener Pflichtverstoß die Ursache war.
  • ... Ihnen durch eine fehlerhafte Leistung der Sparda-Bank Nürnberg oder von uns beauftragter Dritter Schaden entstanden ist.
IT Sicherheit

Wichtig:

Wir werden Sie niemals per E-Mail oder telefonisch auffordern, Ihre persönlichen Daten, wie Online-Pin, Telefon-Banking-Pin, Aktivierungscodes für mobileTAN etc. preiszugeben oder zu aktualisieren.

Sollten Sie eine solche E-Mail, oder einen Anruf mit solch einer Aufforderung erhalten, können Sie von einem Phishing-Versuch ausgehen. Löschen Sie solche Nachrichten am Besten umgehend.

Sicherheitsgarantien

Bei der Sparda-Bank ist nicht nur Ihr Geld absolut sicher. Wir geben Ihnen auch umfangreiche Sicherheitsgarantien zum OnlineBanking und Telefon-Banking.

Unsere SicherheitsPlus Garantie
Greifen Dritte - ohne Ihr Verschulden - auf Ihr Online-Konto zu, übernehmen wir die Haftung. Generell gilt: Sobald Ihnen durch eine fehlerhafte Leistung der Sparda-Bank oder von uns beauftragter Dritter Schaden entstanden ist, greift die SicherheitsPlus-Garantie. Wir haften bei Schäden durch missbräuchliche Verwendung Ihrer PIN und TAN - sofern nicht Ihr eigener Pflichtverstoß die Ursache war.


Unsere Beweispflicht
Die Beweispflicht der Schuld liegt bei uns. Im Gegensatz zu den meisten Kreditinstituten ist die Umkehr der Beweispflicht der elementare Bestandteil der SicherheitsPlus-Garantie im Online-Banking der Sparda-Bank Nürnberg eG.


Wird grundsätzlich jeder Schaden übernommen?
Ja, solange kein Regel- oder Pflichtverstoß auf Ihrer Seite dafür verantwortlich ist.


Was tun im Falle eines Falles?
Haben Sie den Verdacht, dass jemand unberechtigten Zugriff auf Ihr Konto hat?


  • Rufen Sie uns unverzüglich an.
  • Sperren Sie außerdem sofort Ihre PIN. Im Service-Bereich Ihres Online-Banking-Portals finden Sie in der Rubrik "Online-Zugang" die Funktion "Online-Sperre".
  • Trennen Sie anschließend Ihre Internetverbindung.
  • Erstatten Sie bei der Polizei Strafanzeige wegen missbräuchlicher Verwendung Ihrer Zugangsdaten.


In sicheren Händen
Egal ob Name, Anschrift, Kontonummer oder Telefonnummer - Ihre sensiblen Daten sind bei uns in sicheren Händen. In jedem Fall gilt: Sie entscheiden, welche persönlichen Daten wir erhalten und wozu wir sie nutzen dürfen.


Datenspeicherung und -verwendung
Wir speichern Ihre Daten in einer von der Sparda Datenverarbeitung eG betriebenen Datenbank. Wir verwenden Sie nur, um die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen oder um Ihnen - mit Ihrem Einverständnis - Informationen über die Angebote der Sparda-Bank zukommen zu lassen. Wir geben sie selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Einzige Ausnahmen: Sie haben ausdrücklich Ihr Einverständnis erklärt oder gesetzliche Vorschriften verpflichten uns dazu.


Protokollierte Daten
Wenn Sie unsere Internetseite oder das SpardaNet-Banking nutzen, speichern wir folgende Informationen:

  • einen Teil Ihrer IP-Adresse (für einen begrenzten Zeitraum)
  • Datum und Uhrzeit
  • Ihren Browsertyp und die Browser-Einstellungen
  • das Betriebssystem Ihres Rechners
  • die von Ihnen besuchte Seite


Diese Angaben benötigen wir zur Übertragung von Informationen der Seite, die Sie aufgerufen haben und zu Zwecken der Systemsicherheit. Außerdem werten wir sie statistisch aus, um unseren Internet-Auftritt noch besser Ihren Bedürfnisse anzupassen. Diese Daten können nicht mit Ihnen persönlich in Bezug gebracht werden.


Cookies
In einigen Fällen werden "Cookies" auf Ihrem Rechner abgelegt. Meistens werden sie sofort nach dem Schließen der Webseiten wieder gelöscht. Generell verwenden wir Cookies nur für technische Zwecke. Personenbezogene Daten erheben wir dabei nicht. Die meisten Web-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers jedoch ändern, um dies zu verhindern.


Sicherheit
Um die Kommunikation mit Ihnen vertraulich zu halten, setzen wir ein SSL-Zertifikat ein. Die damit mögliche Verschlüsselung von 128 Bit ist eine sehr sichere Methode. Falls Ihr gewohnter Browser dieses Sicherheitsniveau noch nicht unterstützt, lohnt sich der Umstieg auf eine neuere Version.


Verdientes Vertrauen
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesellschaften der Sparda-Gruppe sind nach § 5 BDSG verpflichtet, das Datengeheimnis zu wahren. Datenverarbeitung und unsere technischen Sicherheitsvorkehrungen halten wir laufend auf dem neuesten Stand der Technik. Für eine ständige Kontrolle sorgen unsere interne Revision und der Datenschutzbeauftragte.


Aufbewahrung der Daten
Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie wir sie zur Leistungserbringung benötigen. Einzige Ausnahme: wenn eine längere Speicherdauer wegen gesetzlicher oder rechtlicher Pflichten vorgeschrieben ist.


Widerruf von Einwilligungen
Möchten Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten künftig ganz oder teilweise widerrufen? Dann löschen wir Ihre Daten unverzüglich in dem von Ihnen gewünschten Umfang oder sperren sie für die weitere Verwendung.

Sicherheit ohne betragliche Begrenzung
Angst ums Ersparte kennen unsere Kunden nicht. Wir garantieren in unbegrenzter Höhe für die Sicherheit Ihres Guthabens. Unser Schutz umfasst Spareinlagen, Sparbriefe und Termineinlagen ebenso wie Sichteinlagen und Schuldverschreibungen. Da auch die meisten Zertifikate Inhaberschuldverschreibungen sind, schützt unsere Einlagensicherung auch die Anleger solcher Papiere vor dem Ausfall des Emittenten - wenn dieser Mitglied der Sicherungseinrichtung des BVR ist.

Die Sicherungseinrichtung des BVR
Die Sparda-Bank ist der Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. ( BVR ) angeschlossen. Ausführliche Informationen über die Sicherungseinrichtung finden Sie auf den Internetseiten des BVR.

Krisensicher und zuverlässig - seit über 70 Jahren
Die Volksbanken und Raiffeisenbanken sind die ersten Kreditinstitute in Deutschland, die schon in den 1930er Jahren Sicherungseinrichtungen geschaffen haben. Seitdem hat es keinen einzigen Fall gegeben, in dem ein Kunde einen Verlust bei seinen Einlagen erlitten hat.

Neueste Technologien zu Ihrem Schutz

So sorgen wir für sicheres Banking

Sicherheit mit Zertifikat
Wir schützen unsere Netbanking-Anwendung durch Zertifikate auf Basis des Industriestandards X.509 mit zeitgemäß starker kryptographischer Verschlüsselung zwischen Server und Browser nach aktuellem Stand der Technik. So verhindern wir, dass Daten während der Übertragung von unauthorisierter dritter Seite gelesen oder manipuliert werden können.

TLS-geschützte Verbindung erkennen

  • Die URL beginnt mit: https://. Das zusätzliche "s" steht für "secure", auf Deutsch: "sicher". Es sagt Ihnen, dass eine gesicherte Datenübertragung stattfindet.
  • In der Kopfleiste Ihres WebBrowsers erscheint ein Schloss (z. B. Internet Explorer, Edge, Firefox, Chrome, Safari)

Browser-Warnungen
Wenn Ihr Browser Sie beim Verbindungsaufbau davor warnt, dass ein Zertifikat nicht erfolgreich überprüft werden konnte, brechen Sie den Versuch ab. Ein sicherer Verbindungsaufbau ist dann nicht möglich.

Ihr Schutz vor Spyware

Mit dem Ziffernblock können Sie Ihre Zugangsdaten (Kundennummer, Online-PIN und den Zugriffscode) ganz einfach per Maus-Klick eintippen.

Spionagesoftware, die Ihre Tastatureingaben protokolliert und an unberechtigte Personen übermittelt, hat keine Chance, weil sich der Ziffernblock an einer zufällig ausgewählten Stelle des Bildschirms öffnet.

Automatische Abmeldung
Gehören Sie zu den Menschen, die öfter vergessen, sich vom Online-Banking abzumelden? Dann kann ein späterer Benutzer desselben Computers unter Umständen einen Blick auf Ihren Kontostand und Ihre Kontobewegungen werfen. Wenn Sie seit 10 Minuten keine Eingaben gemacht haben, gehen wir davon aus, dass Sie Ihre Banking-Sitzung beendet haben. Dann melden wir Sie automatisch ab - zu Ihrer Sicherheit.

Der Countdown läuft
Auf der rechten Seite Ihres Sparda-Bank-Portals finden Sie einen Kasten mit Informationen wie freien TANs und dem Datum Ihrer letzten Anmeldung. Hier sehen Sie auch den Countdown, der die verbleibende Zeit bis zur automatischen Abmeldung zählt.

Das Passwort sollte Klein- und Großbuchstaben sowie Ziffern und/oder Sonderzeichen enthalten.

Vermeiden Sie leicht zu erratende Begriffe wie Namen, Ortsbezeichnungen, Geburtsdatum.

Alle unsere Systeme und Programme sind nach dem aktuellen Stand der Technik abgesichert. Mit ständigen Weiterentwicklungen, Tests und moderner Techniken gewährleisten wir Sicherheit für unsere Kunden und Mitglieder.

Wir haben Ihnen einige Informationen zum Thema Sicherheit auf unserer Internetseite zur Verfügung gestellt. Wir geben Ihnen Tipps zum sicheren Surfen, auffälligen E-Mails und aktuellen Bedrohungen im Internet.

Des Weiteren haben wir in den FAQ eine Rubrik "Sicherheit" für Ihre Fragen erstellt.

Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Kontakt

Wir sind gerne für Sie da!

0911 6000 8000

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Bitte verwenden Sie für Fragen zu Ihrem Konto das Kontakt-Center im Online-Banking.

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geld abheben.

Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!

Wir haben Sie wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammen gestellt.