Sparda-Bank Nürnberg eG
Login

Bitte wähle aus:

Übersicht

Blättern

Schultaschenaktion Sparda-Bank

10 Jahre Starthilfe zur Einschulung: Sparda-Bank beginnt mit Schultaschenaktion

200 Kinder in Nürnberg erhalten von der nordbayerischen Genossenschaftsbank hochwertige Schultaschen-Sets – Zehnte Auflage der Schultaschenaktion in Kooperation mit dem Nürnberger Netz gegen Armut der Stadt Nürnberg und dem Bayerischen Roten Kreuz Kreisverband Nürnberg-Stadt – Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg: „Wir möchten der aktuellen Kostenexplosion zumindest etwas entgegenwirken.“

Nürnberg – Für viele Erstklässlerinnen und Erstklässler in Nürnberg beginnt nach den Sommerferien ein spannender neuer Lebensabschnitt. Nach zwei Jahren Ausnahmezustand aufgrund der Corona-Pandemie ist zumindest aktuell mit einem weitgehend „normalen“ Schulstart zu rechnen. Dennoch stehen gerade finanziell schwächere Familien vor der nächsten Herausforderung: Die Inflation ist so stark zu spüren wie lange nicht. Ob Haushaltsenergie, Kraftstoffe oder Nahrungsmittel – die Preise schnellen in fast allen Bereichen spürbar nach oben und bescheren deutschen Haushalten die höchsten Teuerungsraten seit Jahrzehnten. Aus diesem Grund möchte die Sparda-Bank Nürnberg eG bedürftige Familien unterstützen und startet erneut ihre beliebte Schultaschenaktion. Die Genossenschaftsbank stattet 200 Kinder aus Nürnberg mit hochwertigen Schultaschen-Sets aus. Das Ziel ist es, allen ABC-Schützen einen erfolgreichen Schulstart mit den gleichen Chancen zu ermöglichen. Die Mittel für die mittlerweile zehnte Schultaschenaktion stammen aus dem Gewinn-Spar-Verein der Sparda-Bank Nürnberg e. V. „Familien mit niedrigem Ein-kommen leiden am stärksten unter der Inflation. Damit die Kinder dieser Familien nicht benachteiligt ins Schulleben starten, möchten wir sie mit einer angemessenen Ausstattung unterstützen und damit der aktuellen Kostenexplosion zumindest etwas entgegenwirken“, erklärt Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg eG, die Hintergründe der Aktion.

Aktion mit starken Partnern

Die Stadt Nürnberg ist überaus dankbar für das soziale Engagement der Sparda-Bank. „Schon unter normalen Bedingungen ist der Schulstart keine günstige Angele-genheit. Mit den aktuell sprunghaft steigenden Preisen werden aber selbst Dinge destäglichen Bedarfs zum teuren Gut für viele Eltern“, weiß Elisabeth Ries, Referentin für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg. Der BRK-Kreisverband Nürnberg-Stadt unterstützt das Nürnberger Netz gegen Armut bei der Verteilung der Schulranzen an die Kinder. „Als Projektpartner ist uns sehr daran gelegen, dass die Kinder mit gleichen Chancen in diesen neuen Lebensabschnitt starten“, so Luise Fuhrmann, Abteilungsleitung Soziale Arbeit beim BRK-Kreisverband Nürnberg-Stadt. Der Projektpartner kooperiert seit zehn Jahren mit der Sparda-Bank Nürnberg bei der Schultaschenaktion und weiß, wie wertvoll diese Unterstützung ist. „Gerade im Jahr 2022 ist die Schultaschenaktion wichtiger denn je. Dank der Aktion der Sparda-Bank, die immer wieder für große Freude und Dankbarkeit bei Kindern und Eltern sorgt, können wir einkommensschwachen Familien zumindest diese eine Zusatzbelastung abnehmen“, sagt Fuhrmann.

Stark machen für die Schwachen

Die jährlich stattfindende Schultaschenaktion ist nur ein Beispiel dafür, wie sich die Sparda-Bank Nürnberg für Kinder und Familien engagiert. Ähnliche Initiativen sind der interaktive Förderwettbewerb „Sparda macht’s möglich“, bei dem Projekte in den Bereichen Nachhaltigkeit, Gemeinschaft und Talententdeckung gefördert werden, oder die Sparda-Stiftung Nürnberg, die das ehrenamtliche Engagement in Nordbayern würdigt. Hilfsangebote gibt es aber auch immer dann, wenn Unterstützung akut benötigt wird – etwa mit einer großen Spendenaktion für die „Nothilfe Ukraine“ des Bayerischen Roten Kreuzes. Dazu Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg eG: „Als Genossenschaftsbank verstehen wir es als unsere Aufgabe, benachteiligten Menschen unter die Arme zu greifen und soziale Projekte für bedürftige Familien in ganz Nordbayern zu unterstützen.“

Über uns:

Die Sparda-Bank Nürnberg ist die größte Genossenschaftsbank Nordbayerns.

Übersicht

Blättern

Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Partner
Kontakt

Wir sind gerne für dich da!

0911 6000 8000

Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Bitte verwende für Fragen zu deinem Konto das Kontakt-Center im Online-Banking.

Vor Ort

Immer in deiner Nähe

Finde jetzt schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zur Bargeldauszahlung.

Termin

Vereinbare einen Termin

In unseren Filialen beraten wir dich gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf deinen Besuch und stehen dir gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

FAQ

Du hast Fragen? Wir die Antworten!

Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für dich zusammengestellt.

Partner

Alles auf einen Blick

Logge dich bequem bei den Online-Portalen unserer Kooperationspartner ein.