Sparda-Bank Nürnberg eG
Login

Bitte wähle aus:

Unser Sicherheitscockpit
(Online-Banking Sicherheitseinstellungen)

Damit dein Online-Banking sicher bleibt

In unserem Sicherheitscockpit kannst du einfach und bequem folgende sicherheitsrelevanten Einstellungen für dein Online-Banking vornehmen:

Die im Sicherheitscockpit hinterlegten Einstellungen gelten übergreifend für alle Banking-Anwendungen, die du mit deinem Sparda-Konto nutzt. Dazu zählen das Online-Banking der Sparda-Bank ( TEO Web und TEO App* ) genauso wie andere Anbieter von Banking-Anwendungen.

Solltest du eine Drittanbietersoftware (z.B. "StarMoney" oder "WISO Mein Geld") nutzen, kannst du in unseren Videos direkt zu Minute 0:18 springen.

So gelangst du in TEO zum Sicherheitscockpit:

"Sicherheit und Service" → "Sicherheitseinstellungen"

Anmeldung

Was du für die Anmeldung benötigst:

  • Kundennummer
  • Online-PIN

Zusätzlich ist für den Login im Sicherheitscockpit eine Authentifizierung über ein Freigabeverfahren (SpardaSecureApp, SpardaSecureApp PC oder ChipTAN) notwendig.

Solltest du noch keines dieser Freigabeverfahren eingerichtet haben, kannst du dies während des Anmeldeprozesses im Sicherheitscockpit tun.

1. Freigabeverfahren verwalten

In diesem Bereich kannst du dich für ein Freigabeverfahren (SpardaSecureApp, SpardaSecureApp PC oder ChipTAN) freischalten oder ein bereits freigeschaltetes Verfahren verwalten.

Zum Beispiel kannst du in der SecureApp-Verwaltung einen Aktivierungscode anfordern, um ein neues Gerät anzumelden oder deine BankCard (Debitkarte) für ChipTAN freischalten bzw. synchronisieren.

Abspielen
Abspielen

2. Zugriffe verwalten

Hier geht es um die Übersicht der Anwendungen, denen du Zugriff auf dein Konto erteilt hast. Wenn du einer Anwendung diesen Zugriff gewährst, heißt das, dass für diese Anwendung beim Login/Zugriff keine starke Authentifizierung benötigt wird. Die nächste Authentifizierung erfolgt dann erst wieder nach 90 Tagen.

In der Detailansicht zu jeder Anwendung wird dir der aktuelle Status angezeigt (gültig, entzogen, abgelaufen) und du kannst prüfen, wann der letzte Zugriff verzeichnet wurde. Wenn du hier den "Zugriff entziehst", bedeutet das, dass für diese Anwendung beim nächsten Login bzw. Zugriff eine starke Authentifizierung über ein Freigabeverfahren benötigt wird.

3. Ausnahmen

Als Kunde kannst du bestimmen, ob du bei Umbuchungen in deinem eigenen Kundenstamm (z.B. Umbuchung von deinem Girokonto auf dein Tagesgeldokonto) auf eine Freigabe über die SecureApp oder über ChipTAN verzichten möchtest.

Abspielen
Abspielen

4. Empfängerliste

Mit der Sicherheitseinstellung "Empfängerliste" kannst du vertrauenswürdige Bankverbindungen hinterlegen, für welche keine starke Authentifizierung bzw. Freigabe durch die SecureApp oder das ChipTAN-Verfahren benötigt wird.

Dadurch kannst du deine Bankgeschäfte in Zukunft noch schneller abwickeln.

5. Überweisungslimit anpassen

Erhöhe oder reduziere dein Standard-Überweisungslimit in Höhe von 25.000 € innerhalb Deutschlands flexibel per sofort oder per Termin.

Eine Limiterhöhung ist maximal für 2 Tage gültig. Danach reduziert sich dein Limit automatisch wieder auf 25.000 €.

Die Reduzierung deines Standardlimits ist ab Änderung bis auf weiteres gültig.

Eine Übersicht aller Online-Überweisungslimite findest du HIER.

SICO_Überweisungslimit_ändern
Abspielen

6. Online-PIN ändern

Ändere hier deine Online-PIN durch Eingabe deiner derzeitigen PIN und anschließender Vergabe einer neuen PIN. Anschließend gibst du zur Kontrolle noch einmal deine neue PIN ein.

7. Online-Banking sperren

Du hast den Verdacht, dass jemand von deinen Kontodaten Kenntnis genommen hat? Dann sperre dein Online-Banking so schnell wie möglich in unserem Sicherheitscockpit, um es vor fremden Zugriff zu schützen.

Bitte beachte: Eine Entsperrung des Online-Bankings ist online nicht möglich. Bitte wende dich dafür direkt an uns.

Die wichtigsten Fragen zum Thema Sicherheitscockpit

Über unser Sicherheitscockpit kannst du dir schnell und unkompliziert einen Überblick über deine Sicherheitseinstellungen im Online-Banking verschaffen. Hier hast du die Möglichkeit, deine Online-PIN zu ändern , dein Online-Banking zu sperren , dein Freigabeverfahren (SpardaSecureApp, SpardaSecureApp PC oder ChipTAN ) zu verwalten, bzw. ein neues Gerät hinzuzufügen und die Anwendungen zu verwalten , denen du den Zugriff auf dein Konto gewährst.

Deine Ersteinstiegs-PIN änderst du in unserem Sicherheitscockpit.

Gib hier deine Kundennummer/ Kontonummer und deine Ersteinstiegs-PIN aus dem PIN-Brief ein. Danach wirst du dazu aufgefordert, nochmals deine Ersteinstiegs-PIN aus dem Brief einzugeben und dir eine neue sechsstellige PIN zu vergeben.

Deine Online-PIN wurde nun erfolgreich abgeändert.

Klicke nun auf „Zurück zum Login“ und melde dich mit deiner Kundennummer/ Kontonummer und deiner neuen Online-PIN an. Nun musst du dich nur noch authentifizieren. Dies kannst du mit deiner SecureApp oder mit deinem ChipTAN-Generator machen.

Nach der erfolgreichen Anmeldung kannst du deine Sicherheitseinstellungen für dein Online-Banking vornehmen.

Deine Debitkarte synchronisierst du in unserem Sicherheitscockpit.

Gib deine Kundennummer/ Kontonummer und deine Online-PIN ein, um dich im Sicherheitscockpit anzumelden. Wähle danach „ChipTAN“ → „ChipTAN verwalten“ aus. Hier wird dir deine registrierte Debitkarte angezeigt. Bitte überprüfe hier die Kartennummer, die IBAN und das Gültigkeitsdatum deiner aktuell genutzten Debitkarte. Wenn diese Eingaben übereinstimmen, klicke auf „Debitkarte synchronisieren“.

Du kannst die Synchronisation nun entweder per „Flickercode“ oder per „Manueller Eingabe“ durchführen. Danach kannst du wie gewohnt das ChipTAN-Verfahren nutzen.

Einen Aktivierungscode für die SpardaSecureApp beantragst du in unserem Sicherheitscockpit über den Reiter Freigabeverfahren . Zudem hast du hier die Möglichkeit, deine Geräte, welche du für dein Freigabe-Verfahren registriert hast, zu verwalten bzw. dich vom SecureApp-Verfahren abzumelden. Hast du noch kein Freigabeverfahren aktiviert, wende dich bitte an eine unserer Filialen, um dich für ein Freigabeverfahren freizuschalten.

Wenn du eine Online-Banking Software wie StarMoney, Quicken oder WISO Mein Geld verwendest, brauchst du bei der Sparda-Bank Nürnberg das ChipTAN-Verfahren als Freigabeinstrument. Wenn du dieses noch nicht verwendest, kannst du es über eine unserer Filialen freischalten lassen. Bist du bereits für das ChipTAN-Verfahren freigeschaltet, kannst du deine PIN-/ TAN-Verwaltung über unser Sicherheitscockpit vornehmen.

Du möchtest noch mehr zum Thema lesen?

Anbei findest du noch mehr Beiträge rund um das Thema Online-Banking:

Online-Bezahlen mit deiner Mastercard (Kreditkarte)

Online-Privatkredit mit easyCredit

Online-Geldanlage mit MeinInvest

Wir sind gerne für dich da

So erreichst du uns:

Nachricht

Nachricht

Telefon

Termin

Termin

* Du wirst auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weitergeleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank, sondern der Herausgeber dieser Webseite.

Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Partner
Kontakt

Wir sind gerne für dich da!

0911 6000 8000

Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Bitte verwende für Fragen zu deinem Konto das Kontakt-Center im Online-Banking.

Vor Ort

Immer in deiner Nähe

Finde jetzt schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zur Bargeldauszahlung.

Termin

Vereinbare einen Termin

In unseren Filialen beraten wir dich gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf deinen Besuch und stehen dir gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

FAQ

Du hast Fragen? Wir die Antworten!

Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für dich zusammengestellt.

Partner

Alles auf einen Blick

Logge dich bequem bei den Online-Portalen unserer Kooperationspartner ein.